Skip to main content

181. winFORS meeting

Der Hofer LandBus

Am 11.10. fand das 181. winFORS Meeting statt. Diesmal in der Eventhalle Strobel, in Dörnthal. Das Thema des Meetings: "Der Hofer LandBus."

Dazu beehrten uns gleich 2 Experten zu dem Thema, Korbinian Göths & Michael Stumpf, die, neben Andreas Weinrich von der Logistikagentur, Hochfranken maßgeblich die Einführung des Landbusses vorangetrieben haben. Schon nach den ersten Minuten war klar, dass dies ein revolutionäres, intelligentes Mobilitätskonzept darstellt, dass die Gemeinden im Hofer Umkreis zusammen wachsen lässt und Chancen bietet, die bisher nicht gegeben waren. In Kürze beschrieben: Der Hofer LandBus soll in den nächsten Monaten rings um Hof, Gemeinden miteinander verbinden. Dies geschieht nach dem Prinzip des Bedarfs. Der Bus ist täglich von 6-23 Uhr verfügbar, fährt aber nur die Haltestelle an, wenn er per App angefordert wird. Durch eine intelligente, digitale Berechnung der Routen, die weitere Mitfahrer versucht mit einzubeziehen, soll kostengünstige, schnelle Mobilität im Landkreis erreicht werden.

Wie die beiden Referenten erzählten, stößt dieses Projekt auch überregional auf sehr großes Interesse und so sind diese landesweit unterwegs, um das Leuchtturmpojekt aus dem Landkreis Hof vorzustellen.
Unsere Region ist hier klarer Innovator und Vorreiter - wir wünschen von Herzen, dass das Projekt Erfolg hat und auch zukünftig unseren Landkreis einen großen Schritt in die Zukunft führen wird.